Mast Grundbau
100 Jahre
Qualität und Termintreue
schaffen Vertrauen und zufriedene Kunden

Rüstungsstandort Hessisch Lichtenau, Sanierung Areal 16a

Leistungen:  Herstellen eines Trägerbohlverbaus h = 8,00 - 9,00 m, zweilagig verankert

 

 

Gerätetechnik:
Drehbohrgerät ECO 11
Ankerbohrgerät Interoc AN 109

Trägerbohrungen:
Ø 770 mm
Längen ca. 10,50 m
Anzahl: 42 Stück

Besonderheiten:
Die Baumaßnahme wurde zur Beseitigung einer Altlast auf dem Gelände einer ehemaligen Rüstungsfabrik durchgeführt. Die kontaminierten Bereiche wurden als Schwarzbereich eingehaust und belüftet. Das Tragen einer PSA und die Einhaltung der umfangreichen Sicherheitsvorschriften für Arbeiten in kontaminierten Bereichen war für sämtliche Arbeiten bindend.

 

     

zurück